Direkt zum Inhalt

Schnellecke Transport AG & Co. KG

Fünf Trimble-Anwendungen digitalisieren Kommunikation bei Logistikdienstleister

Die Schnellecke Transport AG & Co. KG aus Wolfsburg bringt für ihre europaweiten Transporte täglich 1000 Touren auf den Weg. Bei dieser Auftragsmenge konnte die analoge Kommunikation aber keinen guten Überblick garantieren, was die Effizienz in der Ablaufplanung reduzierte. Für die Digitalisierung hat Trimble eine Telematik-Komplettlösung mit fünf Softwareanwendungen für den Transportdienstleister maßgeschneidert. „Die Prozesse in Auftragsverwaltung und -abwicklung wurden verschlankt und optimiert, was enorme Kostenvorteile bringt“, sagt Mandy Beck, Potenzialmanagement der Schnellecke AG & Co. KG.

Prozesse optimieren

"Die Trimble Lösung verkürzt die Arbeitsprozesse und vereinfacht die Tourenplanung, was eine bessere Auslastung der Fahrzeuge zur Folge hat und unsere Flexibilität erhöht."

Mandy Beck, Potenzialmanagement der Schnellecke AG & Co. KG.

Mobile- und On-Bord-Unit

Schnellecke wollte seine 120 eigenen Fahrzeuge und die 210 von Subunternehmern mit einer einheitlichen Telematik ausstatten. Deswegen hat Trimble für die Schnellecke-Fahrzeuge die On-Bord-Unit Truck4U zur Verfügung gestellt und für die anderen die mobile Einheit FleetXPS.

„Auf beiden Bordcomputern läuft die gleiche Software, sodass wir die Kommunikation mit den Fahrern standardisiert haben“, sagt Beck.

Track and Trace in Echtzeit

Bisher haben Disponenten Fahrzeug- und Sendungsdaten sowie Auftragsstatus telefonisch bei den Fahrern abgefragt. Mithilfe des Planungstools FleetCockpit und des Moduls Driver Performance wird jeder Transport automatisch in Echtzeit und detailliert abgebildet und die Informationen werden über eine Schnittstellenlösung in die Schnellecke Logistiksoftware eingespeist.

„Das verkürzt die Arbeitsprozesse und vereinfacht die Tourenplanung, was eine bessere Auslastung der Fahrzeuge zur Folge hat und unsere Flexibilität erhöht“, sagt Beck.

Verwaltungsaufwand reduziert

Für die digitale Lohn- und Spesenabrechnung hat Trimble zudem FleetHours implementiert. Anstatt dass die Fahrer manuell Formulare ausfüllen, greifen die Bordcomputer die notwendigen Daten direkt vom digitalen Fahrtenschreiber und vom FMS-CAN-Bus ab.

„Das steigert die Personalperformance“, sagt Beck.

Die Schnellecke Transport AG & Co. KG

Die in Wolfsburg ansässige Schnellecke Transport AG & Co. KG ist seit 1939 als Transportdienstleister aktiv. Rund 1000 Touren bringt das Unternehmen von vier Standorten in Deutschland aus täglich auf den Weg. Da Schnellecke europaweit gut vernetzt ist, zählen unter anderem die Volkswagen AG, die MAN TRUCK & BUS AG sowie die Porsche AG zu seinen Kunden.

Referenz Schnellecke Transport AG & Co. KG
Anzahl Arbeitnehmer

Mehr als 17.000

Fahrzeugpark

340, ausgestattet mit 130 On-Bord-Units und 340 mobilen Bordcomputer

Tätigkeit

Individuelle Logistiklösungen für europaweite Transporte

Einsatzgebiet

Europa

Anwendung

Truck4U, FleetXPS, FleetCockpit, Driver Performance, FleetHours

Webseite www.schnellecke.com

Sie interessieren sich für die Lösungen, die wir diesem Kunden anbieten?

Fordern Sie eine private Demoversion an und finden Sie heraus, wie Sie mit Trimble die Effizienz Ihres Unternehmens steigern können.