Direkt zum Inhalt

FMS-Daten

Anbindung CANbus via FMS

Kraftstoffverbrauch, Geschwindigkeit, Drehzahl, Beschleunigungs- und Bremsverhalten, Motortemperatur ... nur eine kleine Auswahl aus den FMS-Daten, die Sie künftig dank Anbindung des CarCube an die FMS (Fuhrpark-Management-Schnittstelle) verzögerungsfrei analysieren können. Eine exakte Registrierung des Kraftstoffverbrauchs erlaubt eine genauere Berechnung und somit auch Abrechnung der Selbstkosten. Vor allem für die effiziente Planung von Inspektionen ist die Analyse der Motormanagementdaten ein praktisches Hilfsmittel. Und wenn einmal etwas schief gehen sollte, können diese Informationen im Garantie- oder Versicherungsfall hilfreich sein.

Sind Sie auch an der Einsparung von Kraftstoffkosten interessiert?

Entdecken Sie, was der CarCube für Sie leisten kann: Der benutzerfreundliche Fahrstil-Assistent und die Lkw-Navigation können Ihnen ebenfalls helfen, viel Geld zu sparen.

Oder schicken Sie uns eine Anfrage für eine private Demonstration.

Kleine Maßnahmen, große Wirkung

Die Höchstgeschwindigkeit nicht überschreiten. Den Motor im Stau oder auf einem Parkplatz rechtzeitig ausschalten. Die Navigation korrekt anwenden und Umwege vermeiden. Richtige Bremstechnik. Kleine Maßnahmen senken langfristig die Kraftstoff- und Wartungskosten enorm. Ihre Fahrer dazu anzuregen, erfordert Einblick in die Art und Weise wie Ihr Fuhrpark sich unterwegs „verhält“.

Der CarCube sendet die Informationen in Echtzeit an FleetWorks. Dort finden Sie die Daten aus der FMS Schnittstelle Ihres gesamten Fuhrparks, kompakt aufbereitet und einfach zu verstehen in FMS-Berichten wieder. Unregelmäßigkeiten fallen sofort auf. Damit verfügen Sie über alle Informationen, um dort einzugreifen, wo dies erforderlich ist.

Fahrverhalten vergleichen

Bremsverhalten, Beschleunigen und Abbremsen sind ausschlaggebend für den Kraftstoffverbrauch und die Wartung. Eine Analyse des Fahrverhaltens Ihrer Fahrer schafft Deutlichkeit. Erstellen Sie ein Benchmarking auf der Grundlage Ihrer ‚besten’ Fahrer. Und führen Sie Schulungen für ein sparsameres und sicheres Fahrverhalten durch.

Frédéric Derumeaux, Einsatzleiter bei Transports Vervaeke hält ein optimales Fahrverhalten für äußerst wichtig:

„Gerade weil Sicherheit in unserer Branche so wichtig ist, widmen wir dem Fahrverhalten unserer Fahrer viel Aufmerksamkeit. Mit dem an den CANbus gekoppelten CarCube merken wir sofort, wenn ein Fahrer einen unzulässigen Umweg macht. Auf diese Weise können wir jeden verlorenen Kilometer aufspüren, wissen wir, wie hoch seine Geschwindigkeit und sein Verbrauch war, wie oft er gebremst hat, welche Drehzahlen er zu bestimmten Zeiten hatte usw. Ausgehend von einer Analyse dieser Daten bewerten wir den Fahrer. Wenn die Bewertung zu niedrig ist, greifen wir ein, indem wir sein Fahrverhalten durch eine Schulung korrigieren. Das bedeutet nicht nur eine erhebliche Einsparung der Kraftstoff- und Wartungskosten, sondern auch ein niedrigeres Unfallrisiko.“

Klaus Beckonert, Geschäftsführer von Greiwing Transport bestätigt:

„Dank der äußerst detaillierten FMS-Berichte in FleetWorks sind wir nun in der Lage, das Fahrverhalten unserer Fahrer besser zu verfolgen und zu korrigieren. Bereits das Vermeiden von nutzlosem Treibstoffverbrauch beim Motorleerlauf, z.B. auf Parkplätzen oder im Stau, bedeutet für uns durchschnittliche Kraftstoffeinsparungen von 8 % über unsere Flotte von 160 Fahrzeugen, das  sind 23.200 Euro pro Monat! Dies bedeutet, schnell gerechnet, dass sich die Investition in CarCube-Bordcomputer für uns bereits nach sehr kurzer Zeit rentiert hat. Und nicht nur das: mit dem CarCube verdienen wir sogar täglich Geld!“