Direkt zum Inhalt

Fahrstilassistent

LKW-Fahrer senken die Kosten mit einem Fahrstilassistenten

Sicherheit, Kraftstoff- und Wartungskosten, CO2-Ausstoß, Übertretungen, Aufträge, Verkehr, ... ein LKW-Fahrer muss einiges im Kopf haben!
Transportunternehmen versuchen heutzutage, an allen Ecken Kosten zu sparen, und fordern darum von ihren Chauffeuren eine sparsamere Fahrweise. Für Training und Coaching werden zwar oft viel Zeit, Energie und Kosten aufgewendet, deren Effekte verschwinden jedoch meistens so schnell wie Schnee in der Sonne. Der Fahrstilassistent motiviert den Fahrer, sein Fahrverhalten zu korrigieren und erlernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Damit wird eine dauerhafte Ersparnis erreicht.

Benutzerfreundlichkeit ist Trumpf

Der Fahrstilassistent zeigt dem Chauffeur eine Anzahl von Werten wie Geschwindigkeit, Umdrehungszahl, Gang, Bremsverhalten und momentanen Verbrauch. Die Parameter sind so eingestellt, dass sie dem Fahrzeugtyp und der zulässigen oder benzinsparenden Geschwindigkeit Rechnung tragen. Der Fahrer erhält in Echtzeit ein Signal, wenn er die Höchstgeschwindigkeit überschreitet oder wenn sein Bremsverhalten oder die Art, wie er beschleunigt oder verzögert, nicht den vorher eingestellten Werten entspricht.

Kontinuierliche Ersparnis

Bremsverhalten, Geschwindigkeit und Schaltverhalten beeinflussen Kraftstoffverbrauch und Instandhaltung in erheblichem Maße. Der Chauffeur kann sein Fahrverhalten jederzeit kontrollieren und anpassen. Auf diese Weise kann er einfach Kosten sparen, sowohl beim Kraftstoffverbrauch als auch bei der Instandhaltung. Die detaillierten Berichte auf FleetWorks bieten auch dem Management einen Überblick über den Fahrstil des Chauffeurs. Eine Analyse des Fahrverhaltens bringt Deutlichkeit. Kurz- und langfristige Einsparungen sind keine leeren Worte mehr. Der Fahrstilassistent ergänzt ein im Hinblick auf sparsameres Fahren abgehaltenes Training optimal. Das Wissen, dass man sich während des Trainings angeeignet hat, kann schließlich einfach mit der Realität verglichen werden und der Chauffeur wird motiviert, erlernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Mehr noch, ein Wettbewerb „Wer ist der beste Fahrer" hält den Teamgeist lebendig.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

21/11/2017 bis 25/11/2017

Solutrans

Lyon - France (Hall 6 - Stand 6W058)

www.solutrans.fr

28/11/2017 bis 30/11/2017

ICT & Logistiek

Utrecht - The Netherlands (Hall 3 - Stand D014)

www.ict-en-logistiek.nl

05/12/2017 bis 06/12/2017

IT Anwendertage VerkehrsRundschau - Logistik digitalisieren

Bad Homburg - Germany

Anwendertage VerkehrsRundschau

Veranstaltungen-Übersicht

KUNDENRESONANZ