Direkt zum Inhalt

Trimbles ITT-Event 2017: „Sind Sie bereit für Logistik 4.0?“

Industrie 4.0, Big Data, Internet der Dinge, intelligente Nutzung von Informationen, Cloud-Lösungen, zunehmende Automatisierung, engere Zusammenarbeit in der Supply Chain – alles Entwicklungen der heutigen Zeit. Genau im Zeichen dieses Fortschritts steht auch das siebte ITT-Event (Innovation und Technologie im Transportmanagement) von Trimble Transport & Logistics. Unter dem Motto „Sind Sie bereit für Logistik 4.0?” lädt das Unternehmen am 15. November 2017 Entscheider und Interessierte aus der Branche ein, Erfahrungen auszutauschen und neue Produkte kennenzulernen.

Melden Sie zich jetzt an

Anmeldung jederzeit kostenlos möglich unter www.itt-event.de 

„Zusammen mit unseren ausstellenden Partnern zeigen wir eine Vielzahl von Lösungen, mit denen die vielen Daten (Big Data) noch besser erhoben werden können“, sagt Lutz Siegert, Country Manager Trimble Transport & Logistics. Das Spektrum, das die 14 Aussteller im Ballenlager in Greven präsentieren, erstreckt sich von Lösungen, die den Auslastungsgrad bei Transporten erhöhen, bis hin zu Anwendungen, die helfen, die Zusammenarbeit mit Subunternehmern zu verbessern. Zudem berichten Spezialisten praxisorientiert von ihren Erfahrungen rund um die Themen Telematik und Software. Die kostenlose Anmeldung ist jederzeit möglich.

Innerhalb der Logistik 4.0 gibt es eine wachsende Nachfrage nach Transportdaten, vor allem von Verladern. Denn durch Transportdaten ist es möglich, die Logistikkette sichtbar zu machen und zu bewältigen. Es liegt an Transportunternehmen und Logistikdienstleistern, diese Informationen über Statusaktualisierungen zur Verfügung zu stellen. Telematik spielt eine wichtige Rolle bei der Erfassung von Transportdaten. Die Besucher können während der ITT-Veranstaltung Präsentationen, Produktneuheiten und interessante Anwenderbeispiele erwarten. Diese Programmkomponenten zielen darauf ab, Transportunternehmen und Logistikdienstleistern zu zeigen, wie sie von den ständig wachsenden Datenmengen profitieren können.

Darüber hinaus bietet das ITT-Event auch Gelegenheit zu interessanten Gesprächen, sagt Siegert: „Bei den vergangenen sechs Ausgaben des ITT-Events hat sich herausgestellt, dass die Besucher vor allem den offenen Austausch mit Branchenkollegen schätzen.“

Das siebte ITT-Event findet am 15. November 2017 im Ballenlager in Greven statt. Interessierte aus Unternehmen und der Fachpresse können sich ab sofort auf dieser Website kostenlos anmelden: www.itt-event.de

Folgende Partner haben sich bereits angemeldet: ALK, C-Logistic, Economic Drive Stein, FleetCockpit, Geotracer, LIS, LogicWay, PTV Group, RMONI wireless monitoring, Transdata, Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V, eShipCo und Tachotime Manager.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.itt-event.de