Direkt zum Inhalt

Trimble erweitert seine MRM-Lösungen mit Punch Telematix

Vorstellung neuer Visionen auf der Messe IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Nach der Übernahme von Punch Telematix möchte Trimble seinen europäischen Marktanteil mit dem Angebot einer Komplettlösung für leichte Nutzfahrzeuge und Lastkraftwagen vergrößern.

Trimble wird erstmalig auf der IAA, der größten Nutzfahrzeugmesse in Deutschland, präsent sein, um Kunden zu treffen, die Übernahme von Punch Telematix in allen Einzelheiten zu erläutern und seine Visionen für die Zukunft vorzustellen.
Andrew Yeoman, geschäftsführender Direktor der Trimble-Abteilung Mobile Resource Management in Europa, erklärt: „Dank der Lösungen von Punch Telematix für das Transportmanagement wird durch die Übernahme das Produkt- und Leistungsangebot von Trimble im MRM-Bereich erweitert. Die Übernahme fügt sich nahtlos in unsere Strategie ein, ein umfassendes Lösungsangebot für unterschiedlichste Nutzfahrzeuge - von Personenwagen- und Lieferwagenfuhrparks bis hin zu leichten und schweren Lastkraftwagen und Sattelschleppern - anzubieten."
Es wird davon ausgegangen, dass der Markt für die Lösungen von Punch Telematix wachsen wird, da Trimble weltweit führender Anbieter von Positionierungslösungen und Anwendungen für das Management mobiler Ressourcen ist", erklärt Michel Van Maercke, CEO von Punch Telematix. „Die Übernahme eröffnet gute Aussichten für die Zukunft, weil unsere Lösungen sich sehr gut ergänzen."
Trimble MRM wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover am Stand von Punch Telematix in Halle 24, Stand E02, präsent sein und dort gemeinsam am 22. September um 9:30 Uhr eine Pressekonferenz geben.
Für weitere Auskünfte zu Trimble oder für ein Interview mit Andrew Yeoman wenden Sie sich bitte an Neil Churchill bei Results PR: Neil.Churchill@ResultsPR.co.uk   +44 207 953 7449
Für weitere Auskünfte zu Punch Telematix oder für ein Interview mit Michel Van Maercke, CEO von Punch Telematix, oder Carsten Holtrup, Geschäftsführer von Punch Telematix Deutschland, wenden Sie sich bitte an Markus Sigmund, Sputnik - Agentur für Medienarbeit, sigmund@sputnik3000.de, +49 (0) 2 51 / 62 55 61 21

Die MRM-Abteilung von Trimble

Die Abteilung Mobile Resource Management (MRM) von Trimble ist ein weltweit führender Anbieter von Komplettlösungen, die den Unternehmen bei der Optimierung ihrer Fuhrparkeffizienz und ihres Service durch die Automation der Verwaltung ihrer Außendienstmitarbeiter, deren Arbeit und Arbeitsmitteln an ihrem Arbeitsplatz helfen.
Trimbles MRM-Lösungen können Fuhrparkbetreibern und Dienstleistungsanbietern dabei helfen, ihre Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Produktivität ihrer Außendienstmitarbeiter zu steigern und den Kundendienst zu verbessern. Die MRM-Lösungen von Trimble greifen auf modernste Technologien, u.a. drahtlose Highspeed-Verbindungen der nächsten Generation, GPS, gehostete sowie auch lizenzierte Softwareanwendungen, Transaktionsverarbeitung und das Internet zurück. Weil das Trimble MRM sich in die Mehrzahl der Backoffice-Softwareanwendungen integrieren lässt und unternehmensweite Funktionalitäten bietet, ist es für eine Vielzahl von Geschäftsprozessen von großem Vorteil.
Trimble wurde für den 2010 Fleet News ‘Innovation in Technology' Award vorgeschlagen und kam in die Endrunde für den Orange Innovation Award bei den diesjährigen National Business Awards 2010.
Trimble Dimensions findet vom 8. bis 10. November 2010 im Mirage, Las Vegas, statt. Trimble Dimensions 2010 ist ein Treffpunkt für die wachsende Gemeinschaft der Nutzer fortschrittlicher Positionierungstechnik. Fachleute, die über die jüngsten Informationen in Bezug auf die fortgeschrittensten Positionierungslösungen auf dem Laufenden gehalten werden möchten, sollten sich Trimble Dimensions 2010 auf keinen Fall entgehen lassen.

Über Trimble

Trimble setzt seine Technologie ein, um die Produktivität von Außendienstmitarbeitern und mobilen Arbeitnehmern in Wirtschaft und Verwaltung deutlich zu steigern. Die Lösungen konzentrieren sich auf Anwendungen mit Ortungs- und Positionierungsfunktionen für die Bereiche Vermessung, Konstruktion, Landwirtschaft, Flottenmanagement und Anlagenverwaltung, öffentliche Sicherheit und Kartierung. Neben Positionierungstechnologien wie GPS, Laser und Optik, können die Lösungen auch Softwarekomponenten beinhalten, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse der Nutzer. Zur Bereitstellung werden drahtlose Technologien eingesetzt, die auch die enge Kopplung zwischen Einsatzort und Back-Office garantieren. Trimble wurde 1978 gegründet und hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA.
Weitere Informationen unter http://www.trimble.com/.

Über Punch Telematix

Punch Telematix entwickelt und vermarktet Transportmanagement-Lösungen für große und kleine Unternehmen im „Truck & Transport"-Sektor. Diese innovativen, benutzerfreundlichen Komplettlösungen bestehen aus Bordcomputern, drahtlosen Kommunikationsdiensten und webgestützten Backoffice-Anwendungen. Dank offener Standards und einer modularen, skalierbaren Architektur sind die Lösungen einfach integrierbar und können mit dem Bedarf eines Unternehmens mitwachsen.
Punch Telematix hat sich in kurzer Zeit einen Ruf als Referenz für Telematik in Westeuropa aufgebaut. Die Hauptverwaltung sowie die Forschungs- und Entwicklungsabteilung haben ihren Sitz in Belgien. Verkauf und Service werden durch Büros in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Spanien sowie „Value-Added Reseller" unterstützt.
Seit November 2006 ist Punch Telematix (PTX) an der Eurolist by Euronext Brussels notiert. Seit Juli 2010 ist Trimble Navigation Ltd Hauptaktionär.