Direkt zum Inhalt

Trimble beabsichtigt Abgabe eines freiwilligen bedingten öffentlichen Barübernahmeangebots für alle im Umlauf befindlichen Aktien von Punch Telematix

Gemäß Artikel 8 des Übernahme-Erlasses vom 27. April 2007 geben Punch International nv („Punch“) und Punch Telematix nv („Punch Telematix“) heute bekannt, dass Trimble Navigation Limited („Trimble“, Nasdaq: TRMB) ein freiwilliges, bedingtes öffentliches Barübernahmeangebot für alle im Umlauf befindlichen stimmberechtigten Aktien von Punch Telematix zum Preis von 3,15 Euro pro Aktie abzugeben beabsichtigt. Trimble wird zu diesem Zweck die zuständige belgische Aufsichtsbehörde, die Kommission für das Bank-, Finanz- und Versicherungswesen („CBFA“), informieren.

Das Grundkapital von Punch Telematix wird durch 4 282 901 stimmberechtigte Aktien repräsentiert. Das Unternehmen hat keine anderen Wertpapiere ausgegeben. Punch hält derzeit 64,77 % der Aktien von Punch Telematix, der Rest wird frei an der Euronext Brüssel gehandelt. Das öffentliche Übernahmeangebot gilt für alle im Umlauf befindlichen stimmberechtigten Aktien.
Der gebotene Barpreis von 3,15 Euro pro Aktie bedeutet eine Prämie von 14,8 % auf den durchschnittlichen Schlusskurs der letzten drei Monate.

Das Übernahmeangebot ist mit einer Reihe von Bedingungen verknüpft. So beträgt die Mindestakzeptanzschwelle, die am Ende der Akzeptanzperiode – ggf. nach Wiedereröffnung der Akzeptanzperiode – erreicht werden muss, 95 %. Außerdem dürfen am Ende der Akzeptanzperiode keine Ereignisse eingetreten sein, die als material adverse change im Sinne der im Angebotsprospekt aufgeführten Definition zu werten sind. Auch die Ausarbeitung und Umsetzung eines retention plan für MitarbeiterInnen in Schlüsselpositionen ist Teil der Bedingungen.

Punch hat sich verpflichtet, das Angebot anzunehmen. Der Vorstand und das Management von Punch Telematix haben das Angebot zur Kenntnis genommen und schätzen das Potenzial einer Kombination der Aktivitäten von Trimble und Punch Telematix grundsätzlich positiv ein, jedoch unter dem Vorbehalt der Kontrolle des Prospekts. Die formelle Antwort des Vorstands von Punch Telematix auf das Übernahmeangebot wird Teil einer Antwort sein, die in den Angebotsprospekt aufgenommen wird. Sobald der Angebotsprospekt vorliegt und von der CBFA genehmigt wurde, wird dies in der belgischen Finanzpresse bekannt gegeben.

Nach Ansicht von Michel Van Maercke, CEO und CFO von Punch Telematix, bietet das Übernahmeangebot gute Perspektiven für die Zukunft des Unternehmens. „Der Absatzmarkt für die Lösungen von Punch Telematix wird sich beträchtlich vergrößern. Trimble zeigt in der Tat Präsenz als führender Anbieter von Positionierungslösungen und Anwendungen für das mobile Ressourcenmanagement. Unsere Lösungen sind deshalb äußerst komplementär.

Wim Deblauwe, CEO von Punch: „Auch für die Aktionäre von Punch ist dieses Angebot ein sehr gutes Geschäft. Es handelt sich um ein All-cash-Angebot eines namhaften Industrieunternehmens.