Direkt zum Inhalt

FleetXps für Android ergänzt CarCube für echte Flottenintegration

- Android-App bietet wichtige Telematik-Daten ohne Festeinbau

- Einfache Integration von Subunternehmern in Flottenmanagement

- FleetXps in Telematikplattform Fleetworks eingebunden

 

Mobil und flexibel: Um  Subunternehmer problemlos in das Flottenmanagement zu integrieren, präsentiert Trimble Transport & Logistics die mobile Telematiklösung FleetExpress für Android (FleetXps). Die Smartphone-Anwendung ergänzt den Bordcomputer CarCube und bietet alle wichtigen Telematik-Daten, ohne LKW mit festeingebauten Geräten ausrüsten zu müssen. So können Fuhrparkmanager den gestiegenen Dokumentationspflichten gegenüber ihren Verladern kostengünstig nachkommen und gleichzeitig kurzfristig auf eine wechselnde Auftragslage reagieren. FleetXps lässt sich unkompliziert in die Trimble-Softwarearchitektur integrieren und ergänzt das Portfolio des Telematik-Anbieters mit Deutschlandsitz in Münster um eine mobile Variante.

Mit FleetXps bieten wir die ideale Lösung für alle, die LKW ohne festen Telematikeinbau in ihr Flottenmanagement integrieren wollen“, sagt Carsten Holtrup, Geschäftsführer von Trimble Transport & Logistics Deutschland und als Vice President der Konzernsparte verantwortlich für den Vertrieb in Europa.

Mit seinem großen Spektrum an Funktionen ist die mobile Lösung die perfekte Ergänzung zum Bordcomputer CarCube. FleetXps wird von allen Android-fähigen Geräten unterstützt und kann schnell auf dem Smartphone installiert werden. Somit ist laut Holtrup die Anwendung ideal für Speditionen mit eigenem Fuhrpark, die Ihre Subunternehmer kostengünstig in den Logistikprozess einbinden wollen, oder vollständig auf Subunternehmer zurückgreifen. Diese „Telematiklösung to go“ ist einfach und intuitiv zu bedienen. Die simple Menüführung bietet Funktionalitäten wie das Empfangen von Auftragsnachrichten und Senden von Statusmeldungen, Tätigkeitserfassung und GPS-Ortung in Echtzeit. Eine einfache Fragenfolge führt den Fahrer dabei durch die Zeiterfassung und die Registrierung der ausgeführten Tätigkeiten.

Der Fahrer sieht sämtliche Daten übersichtlich auf dem Bildschirm seines Smartphones und der Disponent im Büro kennt jederzeit den Status eines bestimmten Auftrags. FleetXps kann dabei wie der CarCube mit lediglich einem FleetWorks-Account verwaltet werden. Zusätzlich verfügt die Anwendung über eine integrierte Barcode-Scanner-Funktion und die Möglichkeit, digital eine Unterschrift zu erfassen. Dazu benötigt das Handy des Anwenders lediglich eine Kamera. „Damit bietet FleetXps alle Funktionen für eine effiziente und ökonomische Paketlogistik“, so Carsten Holtrup.

Auch vorhandene Standard-Navigationslösungen für Smartphones können aus dem Auftrag heraus angesteuert werden. Mit eingeschaltetem GPS-Empfänger lotst FleetXps den Fahrer so auf schnellstmöglichem Weg zum Ziel und dokumentiert die Fahrzeit sowie die Distanz der Strecke im Logbuch.

Auf der Logistik-Messe Transporter Tage 2013 präsentiert Trimble seine mobile Telematiklösung FleetExpress (FleetXps). Trimble lädt vom 15. bis 17. März, im Rahmen der Messe zu Live-Vorführungen an den Stand A1018 in Halle A ins Berlin EuroExpo Center Airport.